GreenFields-Fußballfeld in Dänemark

GreenFields Kunstrasen Dänemark

Lyngby-Taarbæk liegt in der Nähe Kopenhagens. In der Gemeinde gibt es die beiden Fußballvereine Virum und das Erstligateam Lyngby Boldklub. Im Lyngby Boldklub spielten bereits ehemalige dänische Nationalspieler wie Klaus Berggreen, Henrik Larsen, Miklos Molnar und Bent Christensen sowie die aktuellen Nationalspieler Dennis Rommedahl und Niclas Jensen sowie Marcus Allbäck aus der schwedischen Auswahl.

Das neue Kunstrasenfeld wurde mit den V-förmigen Grasfasern von GreenFields ausgestattet, die anders als herkömmliche Flachfasern bei Ballkontakt genauso reagieren wie natürliche Grashalme. Die V-förmige Faser ist fast genauso aufgebaut wie der natürliche Grashalm: Beide verfügen über eine V-förmige Mittelrippe, die sich über die gesamte Faser- bzw. Halmlänge erstreckt. Dadurch behält der Rasen immer seine ursprüngliche Form bei – die einzelnen Fasern und Halbe bleiben senkrecht, wodurch vermieden wird, dass der Ball in den Rasen einsinkt. Die Fasern sehen somit nicht nur natürlich aus, sondern erlauben es dem Spieler auch, beim Schuss mit dem Fuß richtig unter den Ball zu kommen. Das Ergebnis ist ein vollkommen natürliches Spielgefühl.

Allan Ravn, der leitende Direktor von SportsConnect, meint dazu: „Der Kunstrasen hält für die Gemeinde Lyngby- Taarbæk viele Vorteile bereit. Wir sind jetzt vollkommen unabhängig von den Wetterbedingungen. Unsere angesetzten Trainingseinheiten und Spiele können das ganze Jahr hindurch stattfinden. Das ist gut für den Verein, die Spieler und die Gemeinde.“

Allan Ravn ist ein ehemaliger Profispieler des dänischen Fußballverbandes. Er nahm seinerzeit als Mittelfeldspieler an 235 Partien teil und gewann mit Brøndby IF vier Meisterschaften in der dänischen Superliga. Außerdem spielte er auch für den schwedischen Verein Landskrona BoIS. Er absolvierte von 1993 bis 1995 15 Spiele im Trikot des dänischen U21-Nationalteams und erzielte in dieser Zeit ein Tor.