GreenFields erhält Zuschlag zum Bau zweier Fußballfelder in Indien

GreenFields Kunstrasen  in Indien

Deepak Khanolkar, Manager bei GreenFields India, ist hellauf begeistert: „Die FIFA hat bewiesen, dass der Fußball einen großen globalen Einfluss hat und möchte daher in allen Spielklassen der Welt dieselben hohen Qualitätsansprüche umsetzen. Die Bedingungen sollen überall gleich sein – egal, wo man spielt. Das bedeutet, dass wir in Indien an die hohe Qualität anknüpfen müssen, die anderswo in der Welt bereits erreicht ist. Wir sind sicher, dass die Einführung von Kunstrasenfeldern die Entwicklung des Fußballsports in Indien vorantreiben wird. Und wir sind wirklich stolz darauf, dazu unseren Beitrag leisten zu dürfen.“

GreenFields liefert seit Jahren als Unternehmen der Kunstrasen-Branche Spitzenleistungen in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Innovationen. Die Kunstrasensysteme, die GreenFields in Indien anlegen wird, sind von Naturrasen kaum zu unterscheiden. Auf den Plätze weist der Ball ein hervorragendes Roll- und Sprungverhalten auf, der Widerstand der Fasern ist sehr natürlich und die Oberfläche rutschfähig. Neben diesen fußballspezifischen Eigenschaften sorgen die Elastizität, die Geschmeidigkeit und die verschiedenfarbige Optik der Fasern dafür, dass die Kunstrasensysteme von GreenFields genauso aussehen und sich genauso anfühlen wie Naturrasen. Um den optischen Eindruck noch zu verbessern, wurde der Glanz der Fasern durch Lichtbrechung verringert.

Die Firma GreenFields wird in aller Welt für ihr Engagement bei der Produktentwicklung, ihren innovativen Ansatz und ihr Streben nach unternehmerischen Spitzenleistungen bei gleichzeitigem Einsatz für den Umweltschutz und soziale Belange geschätzt. Diese Qualitäten zeichnen das Unternehmen GreenFields aus und sind auch der Grund dafür, weshalb GreenFields als einer der ersten Hersteller in der Kunstrasenbranche zum bevorzugten FIFA-Hersteller für Fußballrasen („FIFA Preferred Producer for Football Turf“) wurde. Dies ist als Zeichen der Wertschätzung für den unermüdlichen Einsatz der Firma GreenFields zu werten, dem Fußballsport und den Spielern die bestmöglichen Spielbedingungen in aller Welt zu bieten. Denn darum dreht sich schließlich alles ...

Qualitätsinitiative der FIFA

Die FIFA-Initiative für bevorzugte Hersteller ist ein weltweites Programm, das ins Leben gerufen wurde, um die Qualität von Kunstrasenfeldern von der Herstellung über die Installation bis zur Pflege zu verbessern. Die hohen Anforderungen der FIFA-Initiative für bevorzugte Hersteller bietet Vereinen und Spielern die Garantie, dass durch bevorzugte FIFA-Hersteller (FIFA Preferred Producers) produzierte und verlegte Kunstrasen die höchsten Ansprüche erfüllen und den Bedürfnissen der Kunden berücksichtigt werden.

Hugo de Vries, Geschäftsführer von GreenFields: „Wir betrachten das FIFA-Programm für die bevorzugten Hersteller als deutliches Signal an den Markt und die Industrie im Allgemeinen, ganz besonders aber an die Entwicklungsabteilung der Firma GreenFields. Das FIFA-Konzept passt zu unseren Zielen und Visionen. Wir wollen überall auf der Welt konstante und perfekte Spielbedingungen schaffen. Deshalb passen wir unsere Organisation auf allen Ebenen ständig an die veränderten Anforderungen an.“